Leistungspektrum

Vorsorgeuntersuchungen

 

Viele Augenerkrankungen die zur Sehverschlechterung oder auch Erblindung führen, können durch eine Vorsorgeuntersuchung festgestellt werden. Bei rechtzeitiger Untersuchung und genauer Behandlung können schwierige Schädigung verhindert werden.

  • Der grüne Star (Glaukom) kann durch eine Vorsorgeuntersuchung festgestellt werden. Sein Verlauf ist normalerweise schleichend, weswegen bemerkt man sie selber erst zu spät.

 

  • Netzhaut-Degenerationen oder -Löcher führen zur Netzhautablösung. Mit einer Netzhaut-Kontrolle und prophylaktischer Laser-Therapie könnte eine schwierige Operation am Auge vermieden werden. 

 

  • Erkrankungen der Makula (gelber Fleck) wie Altersbedingte Makuladegeneration oder diabetische Veränderungen sollen rechtzeitig entdeckt und behandelt werden.

  • Amblyopie (schwachsichtigkeit) bei Kindern kann durch viele Ursache entstehen. Mit einfacher Vorsorgeuntersuchung und rechtzeitiger Behandlung mit Brille oder Kontaktlinse, kann das Kind eine normale Sehleistung und das räumliche Sehen -3D- erhalten.

  • Viele Augenerkrankungen und Fehlsichtigkeiten sind vererbt. Bei positiver Familienanamnese ist eine Vorsorgeuntersuchung beim Augenarzt dringend empfohlen. 

 

Wann ist eine Vorsorgeuntersuchung beim Augenarzt sinnvoll?

Früherkennung von Augenerkrankungen macht deren Behandlung einfacher und erfolgreicher.

 

Unsere Empfehlung zur

 

Amblyopievorsorge

zur Früherkennung von Fehlsichtigkeit durch den Augenarzt

  • Im Alter von 6 Monaten bei erhöhtem Risiko (wie Fehlsichtigkeit oder Schielen in der Familienanamnese) oder vorher falls Auffälligkeiten, wie weiße Pupille, bestehen. 

  • Im Alter von 2,5-3 Jahren bei allen anderen Kindern, falls unauffällig für die Eltern

 

Früherkennung des Grünen Stars

Glaukom führt ohne Behandlung zur Erblindung

zur Verhinderung von vermeidbarem Sehverlust oder völliger Erblindung

  • ab dem 40. Lebensjahr (Risiko steigt mit höherem Lebensalter an)

  • für jeden Patienten mit Verwandten 1. Grades, die unter einem grünen Star leiden

 

Netzhaut-Vorsorgeuntersuchung

zur Verhinderung von Netzhautablösung

  • jährlich für Kurzsichtige (ab -3 Dioptrien) jeder Altersstufe

 

Früherkennungsuntersuchung (AMD)

Erkrankung der Makula (gelber Fleck oder das Zentrum des schärfsten Sehens)

zur Verhinderung schleichender Sehverschlechterung

(Risiko steigt mit dem Alter und  Vererbung an )

  • ab dem 60. Lebensjahr

 

`Check-up`für Verkehrsteilnehmer

zur Vermeidung von Gefahrensituationen

  •  ab dem 40. Lebensjahr.

Unter dem Motto

Ihr Sehen ist unser Fokus

stehen Sie in unserer Praxis als Patient im Mittelpunkt. Wir bieten Ihnen Fortschrittliche Medizin in der Augenheilkunde in entspannter Atmosphäre an. 

Schwerpunkte der Praxis

  • ambulante Operationen des grauen Stares​

  • intravitreale Therapie, oder Einspritzen im Glaskörper des Auges bei feuchter altersabhängiger Makuladegeneration, dia-betischen Netzhauterkrankungen und Gefäßveränderungen.

  • ästhetische Operationen der Lider und Botox Injektion im Stirn- und Augenbereich

  • Diagnostik und Therapie von erworbenen Netzhauterkrankungen 

  • ambulante Laseroperationen von Netzhauterkrankungen und Nachstar

  • Glaukom Diagnostik und Behandlung; Vorsorgeuntersuchungen zur Früherkennung des grünen Stares

  • Begutachtungstätigkeiten

Augenärzte an der Geibelstraße

Dr. med. Rima Wardeh, FEBO

Ibrahim Wardeh, MD

Geibelstraße 54 (Ärztehaus, 2 Etage)

30173 Hannover

© 2019-2021 Kopie für  R&I Wardeh, Augenärzte an der Geibelstraße 54, 30173 Hannover